Hier kommt für Euch unsere „Big five“ für Euren Aufenthalt in unserem schönen Moselort.

1. Die legendäre Ehrbachklamm

Die Wanderung durch die Ehrbachklamm sollte eigentlich bei jedem Brodenbach – ach, auch bei jedem Moselbesucher ganz oben auf der To-do-Liste stehen! Immer entlang des Ehrbachs läuft der Wanderer über Kletterpassagen, abwechslungsreiche Pfade und über dicke Felsbrocken. Einkehrmöglichkeiten gibt es auch noch einige wenige in der Klamm. Der Wanderbus ermöglicht den Einstieg in Liesenfeld ohne mit dem Auto zu fahren. Die Klamm ist für Groß und Klein, Jung und Alt ein ganz tolles E(h)rlebnis! 

Nach ca. 18 km endet die Tour an der Mühle Vogelsang. Wer möchte kann natürlich auch die neuere Traumschleife Ehrbachklamm laufen, ein Premium-Rundwanderweg. 

Weitere Infos gibt es unter: www.rhein-mosel-dreieck.de

2. Eine Mosel-Schifffahrt mit dem Goldstück

Eine Schifffahrt die lustig, eine Schifffahrt die ist schön… 

Die MS Goldstück fährt bereits seit 35 Jahren auf der Untermosel und bietet seither verschiedene Fahrten an. Darunter einfache Tagesfahrten, Abend- und Rundfahrten oder sogar Sonderfahrten für Hochzeitspaare oder Firmen. Eine Fahrt auf der Mosel in Richtung Cochem oder Koblenz bietet nochmal einen völlig anderen Blickwinkel auf unser schönes Moseltal. Die Goldstück bietet auch Verpflegung an Bord an. Wer möchte, kann sich Erklärungen über die einzelnen Moselorte in deutsch, englisch oder holländischer Sprache anhören. 

Der Schiffsanleger befindet sich mitten im Ort, gegenüber dem großen Hotel Anker.

Weitere Infos gibt es hier: www.ms-goldstueck.de 

3. Die Ehrenburg

Die Ehrenburg thront schon länger als 850 Jahre auf dem Felssprung über dem Ehrenburgertal. Heute in privater Hand bietet die Burg neben einem Hotel, der Gastronomie auch Firmenfeste, Kindergeburtstage oder Hochzeiten an. 

Jeden Sonn- und Feiertag taucht die Burg den Besucher in ein längst vergessenes Zeitalter. Auf den Spuren der Ehrenberger Ritter können die Gäste töpfern, filzen, schnitzen, schmieden und Bogenschießen ausprobieren. Unter der Woche oder an allen anderen Tagen ist die Burggastronomie geöffnet. Wer mehr über die Ehrenburg und deren lange Geschichte erfahren möchte, klickt auf: www.ehrenburg.de

4. Wein- und Heimatfest Brodenbach

Wer das Glück hat im September an der Mosel Urlaub machen zu können, sollte auf keinen Fall das Brodenbacher Weinfest verpassen.

Neben zahlreichen Festen und Events gehört auch das Wein- und Heimatfest zu den traditionellen sowie fest verankerten Veranstaltungen hier im Ort. Immer am 2. Wochenende im September beginnt der Freitagabend mit den Donnerloch Boys. Hier wird zu den Hits der 70er gefeiert und getanzt. Der Samstag Abend gehört dem Musikverein Brodenbach. Mit traditioneller Musik und mit neuem Repertoire bietet das Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt ein abwechslungsreicher Ablauf bereit. Der Sonntagnachmittag gehört verschiedenen Musikvereinen aus der Region. Bei Kaffee und Kuchen kann geschunkelt, gesungen oder einfach nur ein Glas Moselriesling genossen werden – oder zwei, drei…

Der letzte Abend bringt Einwohner, Gäste und naheliegende Bewohner zusammen. Der Montag bietet nochmal Live-Musik und lässt das Weinfest damit ausklingen. Über einen Besuch freut sich der Verein IG Wein – und Heimatfest. 

Wir haben verschiedene Veranstaltungen im Ort, hier gibt es die Übersicht: www.brodenbach-mosel.de

5. Traumpfad Bergschluchtenpfad Ehrenburg

Der Bergschluchtenpfad ist einer von 26 Premium-Rundwanderwegen in unserer Region. Der Brodenbacher Traumpfad ist mit seinen knapp 19 km der Anspruchvollste von allen und wird von müden Wanderern auch liebevoll „Alptraumpfad“ genannt. Eigentlich befindet sich der Startpunkt an der Polizeistation im Ort, doch unsere Gäste können von uns aus „rund“ laufen. Von der Mühle Vogelsang geht ein direkter Anstieg über den „Sonnenringpfad“, vorbei am Aussichtspunkt Kriegerdenkmal – kurz den Ausblick genießen und dann weiter in Richtung Wanderherberge. Einmal wird man durch den ganzen Ort gelotst, vorbei am eigentlichen Startpunkt geht es direkt hinein ins nächste Tal „Brodenbachtal“. Am Brodenbach entlang für der Weg auf schmalen Pfaden hinauf zur Teufelslay. Hier kann der Wanderer einen weiteren grandiosen Blick über das Moseltal genießen. Über Nörthershausen, vorbei an dem sagenumwobenen Donnerloch hoch in Richtung Ehrenburg. Nach einer Einkehr oder Besichtigung der Burg führt der Weg den Wanderer wieder hinunter ins Ehrbachtal. Am Mühlengraben entlang bis zum Endpunkt Mühle Vogelsang. 

Nun Beine hoch und ein kühles Bier genießen oder auch ein Bett! 

Nähere Informationen zum Weg gibt es auf der Internetseite: www.traumpfade.info
Länge: 18,6 km Höhenmeter: 879 m
Dauer: 5,5 Stunden Schwierigkeit: schwer

Es gibt noch vieles mehr in unserem kleinen Moselörtchen was es zu entdecken gibt. Der Ort bietet egal ob Wanderer, Reiter, Radfahrer oder Motorradfahrer für jeden das passende. 

Zudem ist Brodenbach ein idealer Ausgangsort um die naheliegende Umgebung zu erkunden – zu jeder Jahreszeit!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!