Es ist wieder soweit… Ran an die Pinsel!

Schon im dritten Jahr veranstalten wir zusammen mit Marianne und Tina die Mahlzeit.

Mahlzeit bedeutet Marianne und Tina bringen verschiedene Kunstwerke mit, die unter deren Anleitung nachgemalt werden. Obendrauf gibt es noch Fingerfood sowie Getränke zur Stärkung.

Bei der Mahlzeit hat der angehende Künstler die Möglichkeit in eine komplett andere Welt einzutauchen – raus aus dem Alltag – rein in die Welt der Farben, Pinsel und Formen.

Marianne und Tina zeigen Schritt für Schritt wie man zum fertigen Bild kommt. Jeder darf zum Schluß natürlich das Werk mit nach Haus nehmen. 

Doch warum ist das Malen so entspannend?

Kleine Kinder lieben bunte Farben und in die Welt der Kreativität einzutauchen. Ich erlebe das bei meiner Tochter. Sie steht morgens auf und bevor es in den Kindergarten geht wird erst noch ein Bild kreiert. 

Malen ist Kreativität, oft wird Erlebtes in den Bildern der kleinen festgehalten. Unsere kleine Müllerin liebt Stifte, Papier und natürlich Aufkleber! 

Jedes Geburtstagskind bekommt ein gemaltes Kunstwerk von ihr – egal ob jung oder alt!

Toll ist dabei ihre Entwicklung erleben zu dürfen. Vom anfänglichen Krickel-Krackel-Zettel bekomme ich jetzt richtige Meisterwerke unter die Nase gehalten.

Abgesehen von den Kindern stärkt Malen das Gehirn und lindert Stress beim Erwachsenen. 

Egal ob man der Kreativität freien Lauf lässt oder Mandalas ausmalt – der Effekt ist der gleiche – wir konzentrieren und fokussieren uns auf uns selbst. Dabei wird gedanklich abgeschalten – das hat schon fast etwas meditatives. 

Ganz besonders toll finde ich, es gibt beim Malen keinen Leistungsdruck, man kann zum einen jederzeit sein Gemälde fertig malen oder auch egal wie malen. Kunst liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters! Jedes Bild ist ein Unikat. 

Komm doch auch „ma(h)l“ zum Ausspannen und tauch ein in die Welt der Farben! 

Marianne und Tina freuen sich darauf!

Termine…

  • 08. August 2019
  • 07. November 2019 

EUR 49,- pro Person inkl. Fingerfood und Materialien.